NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

Grußwort zum Jahreswechsel

Liebe Weitersburger Bürgerinnen und Bürger,

die Grußworte zum vergangenen Jahreswechsel begannen mit dem Rückblick auf vergangene Jahre, geprägt von Krisen und Katastrophen. Wer hätte gedacht, dass es so weitergeht?
Nach Flüchtlingskrise, Flutkatastrophe oder Corona gesellte sich eine neue Flüchtlingssituation durch einen bitteren Krieg in Europa dazu. Ganz zu schweigen von der aktuellen Energiekrise, Klimaauswirkungen und die Sorgen vieler Menschen um Zukunft, Leben und Familie.
Es ist eine Tragödie und tagtäglich wird in den Medien von dieser Not und dem Leid in allen möglichen und unmöglichen Facetten berichtet.

Sehnlichst wünscht man sich einfach einmal schöne und gute Nachrichten. Dem versuche ich hiermit in einem positiven Rückblick nachzukommen.

Weiterlesen ...

Aktueller Sachstand Glasfaserausbau

Eigenwirtschaftlicher FTTH-Ausbau im Ort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund doch regelmäßiger Nachfragen, die mich im Ort erreichen, möchte ich an dieser Stelle die aktuellen Newsletter bzw. Hinweise der Deutschen Glasfaser mitteilen bezüglich der Projekte “Weitersburg” und “Weitersburg Süd”:


Projekt “Weitersburg” Newsletter vom 06.12.2022:

Sehr geehrte/r,

seit Januar 2022 wird in Weitersburg das Glasfaser-Netz von Deutsche Glasfaser ausgebaut. Mit diesem Newsletter möchten wir Sie heute kurz über den aktuellen Stand informieren:
Die Tiefbauarbeiten sind, bis auf wenige Restarbeiten, abgeschlossen. Der Glasfaserhauptverteiler (der sogenannte PoP) wurde bereits aufgestellt. Die Glasfaser-Hauptverteilerstation kann aufgrund einer langwierigen Genehmigungsphase und letztendlich nicht erteilten Genehmigung nicht in Betrieb genommen werden, so dass hier eine neue Planung erforderlich ist.
Deutsche Glasfaser arbeitet täglich daran, alle Kunden schnellstmöglich an das Glasfasernetz anzubinden.
Der von Deutsche Glasfaser beauftragte Baupartner Verne Technology GmbH wird mit den ersten Kundenaktivierungen voraussichtlich im Januar 2023 anfangen können, da der Verteiler mit aktiver Technik und das Netz aktiviert werden muss.

Weiterlesen ...

Sprechzeiten des Gemeindebüros zum Jahreswechsel

Sprechzeiten des Gemeindebüros zum Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

  • am 27.12.2022 und 03.01.2023 ist das Gemeindebüro geschlossen.

Ich bitte um Verständnis.

Jochen Währ
Ortsbürgermeister

Stellenausschreibung Gemeindearbeiter/-in

Bei der Ortsgemeinde Weitersburg ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Gemeindearbeiter/-in (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Ihr Profil:

  • möglichst eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gärtner/-in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (Landschaftsgärtner/-in) sowie entsprechende mehrjährige Berufserfahrung
  • für die Einstellung ist der Besitz des Führerscheins mit der Fahrerlaubnisklasse B erforderlich, der Führerschein mit der Fahrerlaubnisklasse BE wünschenswert
  • selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und körperliche Leistungsfähigkeit

Zum Aufgabenbereich gehören u.a. die Pflege der Grünanlagen, Wegepflege, Arbeiten auf den Friedhöfen und ggf. Müllbeseitigung.

Die Leistung von Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit ist in Ausnahmefällen notwendig, die Bereitschaft zur Tätigkeit im Winterdienst ist verpflichtend.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggfs. Leistungsentgelt für Tarifbeschäftigte
  • eine gründliche Einarbeitung
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir bis zum 16.12.2022 zu senden an die

Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar
z. Hd. Frau Anna Löhr
Rathausplatz 13
56179 Vallendar

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie uns auch per E- Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in einer PDF-Datei zur Verfügung stellen. Aus Sicherheitsgründen bitten wir die Bewerbungsunterlagen ausschließlich im PDF-Format zur Verfügung zu stellen.

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform einreichen, erfolgt eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen nur, sofern der Bewerbung ein adressierter Freiumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte stellen Sie uns daher ausschließlich Kopien zur Verfügung.

Beiträge durchsuchen

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit