NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

Bei der Ortsgemeinde Weitersburg ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Gemeindearbeiter/-in (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Ihr Profil:

  • möglichst eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gärtner/-in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (Landschaftsgärtner/-in) sowie entsprechende mehrjährige Berufserfahrung
  • für die Einstellung ist der Besitz des Führerscheins mit der Fahrerlaubnisklasse B erforderlich, der Führerschein mit der Fahrerlaubnisklasse BE wünschenswert
  • selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und körperliche Leistungsfähigkeit

Zum Aufgabenbereich gehören u.a. die Pflege der Grünanlagen, Wegepflege, Arbeiten auf den Friedhöfen und ggf. Müllbeseitigung.

Die Leistung von Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit ist in Ausnahmefällen notwendig, die Bereitschaft zur Tätigkeit im Winterdienst ist verpflichtend.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggfs. Leistungsentgelt für Tarifbeschäftigte
  • eine gründliche Einarbeitung
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir bis zum 16.12.2022 zu senden an die

Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar
z. Hd. Frau Anna Löhr
Rathausplatz 13
56179 Vallendar

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie uns auch per E- Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in einer PDF-Datei zur Verfügung stellen. Aus Sicherheitsgründen bitten wir die Bewerbungsunterlagen ausschließlich im PDF-Format zur Verfügung zu stellen.

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform einreichen, erfolgt eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen nur, sofern der Bewerbung ein adressierter Freiumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte stellen Sie uns daher ausschließlich Kopien zur Verfügung.

Beiträge durchsuchen

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit